Montagskaffee

Guten Morgen.

Weltmeister also. Dieses Mal nicht nur der Herzen, sondern ganz offiziell. Glückwunsch, dann können wir uns ja jetzt wieder der Normalität zuwenden.

Zum Beispiel könnte man einen Blick auf das ZDF werfen, wo man jetzt bestätigt hat, bei den Ranglisten zu einer eher arbiträren Selbstbeweihräucherungssendung kräftig nachgeholfen zu haben. Ähnlich wie der ADAC, nur bei einer noch sinnloseren Rangliste, habe das ZDF damit seine Glaubwürdigkeit verspielt. Ich allerdings frage mich: Welche Glaubwürdigkeit?

Unterdessen hat die Jury der Literaturstiftung Bayern unter Vorsitz von Künstlerhausdirektorin Nora Gomringer die Gewinner des diesjährigen LITERATUR UPDATE 2014 bekannt gegeben. Den ersten Platz im mit „Heimatklänge – Heimat Klänge“ bezeichneten Wettbewerb belegte der Österreicher Paul Klambauer mit seinem Text Grenzgegend.

In der FAZ gratuliert Tobias Döring dem nigerianischen Literaturnobelpreisträger Wole Soyinka zu dessen 80. Geburtstag und lobt dessen Schaffen als bedeutendes kulturelles Verbindungsglied zwischen Europa und Afrika.

Und während man bei der SZ noch darüber spekuliert, ob man mit akribisch gesammelten Nutzerdaten irgendwann den perfekt auf Leserwünsche zugeschnittenen Roman generieren kann, trauert die Musikwelt um Stardirigent Lorin Maazel und den Ramones-Mitbegründer Tommy Ramone.

 

Advertisements

Über Tobias Illing

Germanist und Kulturmanager mit angeborener Lust zu Lesen und einem Zweitwohnsitz im Internet. Autor von https://paginasecunda.wordpress.com Zeige alle Beiträge von Tobias Illing

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: