Fehler 451: Big Brother is Watching You.

Das Internet ist um eine Statusmeldung reicher. Die Internet Engineering Task Force (IETF) hat sich für den Vorschlag von Tim Bray ausgesprochen, eine Untergliederung der bisherigen Meldung „403: Forbidden“ einzuführen. Diese erscheint, wenn Nutzer Seiten aufrufen, deren Inhalte aus diversen Gründen nicht angezeigt werden dürfen. Mit dem Code „451: Unavailable for Legal Reasons“ soll nun auf mögliche juristische Eingriffe hingewiesen werden.

Dabei kann es sich um Gerichtsurteile, Urheberrechtsverletzungen oder staatliche Zensur handeln. Insbesondere darauf spielt Bray an: Der Zahlencode ist ein Verweis auf Ray Bradburys dystopischen Roman Fahrenheit 451. Dessen Titel wiederum weist auf die (von Bradbury falsch angenommene) Temperatur hin, bei der Papier Feuer fängt. In Bradburys Roman sind Bücher verboten und werden nur noch als geheime Schmuggelware gehandelt. Wer auffliegt, wird vom System beseitigt, seine Bücher von der „Feuerwehr“ verbrannt.

Das Besondere an der von Bradbury gezeichneten Dystopie ist, dass sich das System dem Roman zufolge von selbst entwickelt habe. Das Bücherverbot sei von selbst entstanden und nicht durch eine Regierung eingesetzt worden, erläutert Feuerwehr-Captain Beatty gegenüber dem Protagonisten Guy Montag. Durch permanenten Medienkonsum und partizipative Fernsehshows wurden Bücher in die Illegalität verdrängt und kriminalisiert, das freie Denken stückweise abgeschafft. Die erschreckende Aktualität dieses 1953 erschienenen Romans macht die Entscheidung der IETF umso bedeutender.

Advertisements

Über Tobias Illing

Germanist und Kulturmanager mit angeborener Lust zu Lesen und einem Zweitwohnsitz im Internet. Autor von https://paginasecunda.wordpress.com Zeige alle Beiträge von Tobias Illing

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: